Die Suche ergab 21 Treffer

von Johannes
03.05.2013, 17:30
Forum: Frage – Antwort
Thema: Was bedeutet diese Bibelstelle eigentlich ?
Antworten: 31
Zugriffe: 8864

Re: Was bedeutet diese Bibelstelle eigentlich ?

Nikolaj hat geschrieben:Tolstoi ist glaube ich nicht die richtige Person an die man sich für die Auslegung der Schrift wenden sollte...
Hallo Nikolaj,

das mag schon sein, aber eher ging es mir um die Übersetzung dieser einen Stelle als um die Auslegung..
von Johannes
03.05.2013, 11:28
Forum: Frage – Antwort
Thema: Was bedeutet diese Bibelstelle eigentlich ?
Antworten: 31
Zugriffe: 8864

Matthäus 5:32

Hallo! Ich las unlängst in einem Vorwort, dass Tolstoi meinte, dass in fast allen Übersetzungen die Stelle Mt 5:32 FALSCH übersetzt sei. Darum habe er auch die Evangelien stets in altgriechisch gelesen und selbst auch übersetzt. So steht es zumindest in dem Vorwort. Weiß jemand inwiefern diese Stell...
von Johannes
03.05.2013, 10:41
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Buchhandlung Wien
Antworten: 2
Zugriffe: 1936

Re: Buchhandlung Wien

Hallo Hermann!

Danke für den Tipp mit der Nikolauskathedrale, ich werde es dort einmal versuchen.

Vermutlich wird es ohnehin auf einen onlineshop hinauslaufen. Schade eigentlich, dass es keine eigene Buchhandlung gibt!

LG
von Johannes
02.05.2013, 08:00
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 51271

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

Diakon Alexej hat geschrieben:Lieber Johannes,

die Unterweißung sollte man lieber in der Klimax suchen :v:
Sowieso, dennoch würde ich diese Diskussion auch als Unterweisung betrachten.

Hermann,

ich denke du hast recht. Vermutlich haben sich die beiden Begrifflichkeiten zu sehr überlagert in meinem Verständnis..
von Johannes
01.05.2013, 18:30
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Buchhandlung Wien
Antworten: 2
Zugriffe: 1936

Buchhandlung Wien

Hallo!

Kennt jemand eine Buchhandlung mit Orthodoxiebezug in Wien?

Außer Herder..dessen Auswahl die Orthodoxie betreffend gerade mal ein halbes Regal füllt.

Es gibt unmengen Onlineshops, ich weiß, jedoch bin ich eher ein Fan von den Buchhandlungen..

Bin dankbar über jeden Tip!
von Johannes
01.05.2013, 18:08
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 51271

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

es ging dem hl Johannes nicht um unsere Gesellschaft, er richtet sich ja eigentlich an Mönche, die in einem Kloster leben. Dieser Weg bringt für alle Menschen viele gefahren mit, und ist meiner Meinung denjenigen vorbehalten, die in ihrem geistlichen Leben bereits weit vortgeschritten sind. Heute i...
von Johannes
01.05.2013, 12:22
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 51271

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

Mir ist bewusst, dass ich als Nicht-Orthodoxer gerade bei dieser Fragestellung vielleicht provoziere. Dennoch ist mir mein Seelenheil wichtig, und da ich auch lese, erschloss sich mir die Ansicht, dass das Jesusgebet sogar die einzige Möglichkeit sei, sich mit Gott zu vereinigen. Gibt es dazu evtl. ...
von Johannes
01.05.2013, 06:42
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 51271

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

Hallo Hermann! Ich verstehe was du meinst. Es ist gefährlich von 0 auf das Jesusgebet zu üben. Vielleicht läuft man so auch Gefahr, es zu reinem Zeitvertreib werden zu lassen, oder gar zur "EInschlafhilfe"... Das wäre fatal.. Ich habe nicht nur speziell reservierte Zeiten dafür, ich mache es durchau...
von Johannes
30.04.2013, 16:19
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 51271

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

Ich greife den Thread mal wieder auf, in der Hoffnung, dass mir trotzdem geholfen wird ;) Hie und da wurde die geistliche Begleitung erwähnt. Und auch gelesen habe ich davon. Das immerwährende Herzensgebet ohne spirituelle Unterweisungen erlernen zu sollen, sei gefährlich. Auch auf Anfänger das Gebe...
von Johannes
30.04.2013, 15:58
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Kirche und Militär?
Antworten: 18
Zugriffe: 12703

Re: Kirche und Militär?

Hallo! Nach langer Zeit bin ich nun auch wieder im Forum. Ich würde gern zu diesem Thema meinen Senf dazugeben, nicht weil ich ein großartiger Kriegstheoretiker o.ä. bin, sondern da ich früher selbst beim Militär war, und nun Polizist bin. Ursprünglich ist die Aufgabe des Militärs das Kämpfen. Man m...
von Johannes
13.09.2009, 20:17
Forum: Frage – Antwort
Thema: Können nur Mönche erlöst werden?
Antworten: 51
Zugriffe: 11971

Das wiederum stimmt auch!
So habe ich das noch garnicht betrachtet!
Danke, Nassos, für die Erklärung!
von Johannes
13.09.2009, 17:21
Forum: Frage – Antwort
Thema: Können nur Mönche erlöst werden?
Antworten: 51
Zugriffe: 11971

Die "guten Taten" sind also nicht Ursache der Gottnähe (irgendwann dann mal) sondern die Gottnähe bewirkt das "Handeln wie der Herr es getan hätte". "Lieben, wie ER liebt". Die Gottnähe bewirkt das gute Handeln - aber auch für jene, die sich noch keine Gedanken über Gottnähe gemacht haben? Offensic...
von Johannes
13.09.2009, 14:39
Forum: Frage – Antwort
Thema: Können nur Mönche erlöst werden?
Antworten: 51
Zugriffe: 11971

Danke für deine sufschlussreiche Antwort, und die Einladung zum Fragen! Ja, absolut. Aber selbst der redlichste Mensch kann mit all seinen guten Taten und Gedanken sich keine "Berechtigung" für den Himmel erarbeiten. Darum ging es mir: Nicht unser Gut-sein oder Redlich-sein bringt uns den Himmel. Vi...
von Johannes
13.09.2009, 12:16
Forum: Frage – Antwort
Thema: Können nur Mönche erlöst werden?
Antworten: 51
Zugriffe: 11971

Es gibt überhaupt keine Veranlassung so was zu sagen wie: "x ist konfessionslos, aber glaub mir, x ist ein guter Mensch". Mach Null Sinn, und ist auch nicht im Sinne des Erfinders. Hat nichts miteinander zu tun. Diese Aussage hat mich nur auf die Idee gebracht, dass du sowas gemeint haben könntest....
von Johannes
13.09.2009, 10:50
Forum: Frage – Antwort
Thema: Können nur Mönche erlöst werden?
Antworten: 51
Zugriffe: 11971

Willst du also sagen "x ist konfessionslos, aber ganz egal wieviel gutes x tut, er ist böse"?

Und umgekehrt. Ein getaufter Kinderschänder der keine Reue zeigt halt also mehr "Aussicht auf Erfolg" als ein von grund auf guter Mensch?