Die Suche ergab 30 Treffer

von Bakin_Koljac
08.01.2011, 20:04
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Kaliningrad: katholische Kirche der Orthodoxie zugesprochen
Antworten: 107
Zugriffe: 54473

Re: Kaliningrad: katholische Kirche der Orthodoxie zugesproc

novi clan, beruhig dich etwas. pass auf, dass du jetzt in provokations-trance jetzt nicht alles verteufelst, was die irgendwie entgegen gebracht wird. das gebet hindert nicht den alltag. sex, drugs, rock n roll ... kein problem. andersrum jedoch schon... :) man kann nicht auf zwei stühlen sitzen. ma...
von Bakin_Koljac
26.12.2010, 22:56
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 119491

Re: Der päpstliche Primat

"Denn so wie es beschrieben wird, wäre der Papst auch nur eine art Patriarch mit Ehrentitel, wie vor dem Schisma." und was, wenn er der einzige ist? der papst sollte sich einfach paar patriarchen zur seite stellen, die mitentscheiden. da kann er von mir aus den ehrentitel haben. (ist ja sowieso komi...
von Bakin_Koljac
26.12.2010, 15:49
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 59735

Re: Orthodoxe Mariologie

wie denn, wenn wir nicht vergleichen?
von Bakin_Koljac
26.12.2010, 15:48
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 119491

Re: Der päpstliche Primat

"dass der Papst über seine Jurisdiktion hinaus Macht auszuüben vermag"

das problem ist nicht die jurisdiktion. er kann der könig der welt sein, allerdings weiß ein könig ganz genau, wem er seine position zu verdanken hat.
von Bakin_Koljac
26.12.2010, 13:12
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 119491

Re: Orthodoxe Mariologie

"er ist nicht in allen Entscheidungen unfehlbar" uns ist das allen bewust...aber wer kann ihm denn widersprechen? du? entweder ist er tatsächlich unfehlbar, alle vertrauen ihm und gebem ihm die gesamte führung. oder er ist Nicht unfehlbar, man misstraut ihm, kann aber nichts machen, weil er eh alle ...
von Bakin_Koljac
25.12.2010, 12:52
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 59735

Re: Orthodoxe Mariologie

die katholische hat die leibliche aufnahme mariens in den himmel dogmatisiert. die orthodoxe tut dies nicht, da die grundlage dazu fehlt und es sowieso keine große bedeutung hat. was die auferstehung angeht: es ist eine leibliche auferstehung. es ist vielleicht nicht der selbe leib, aber dennoch "ha...
von Bakin_Koljac
24.12.2010, 17:45
Forum: Frage – Antwort
Thema: Trauer im Todesfall
Antworten: 6
Zugriffe: 6747

Re: Trauer im Todesfall

vater stojan, frankfurt, macht das schon:
0172 29 36 929
von Bakin_Koljac
24.12.2010, 17:35
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 119491

Re: Orthodoxe Mariologie

"Der Papst kann doch nicht einfach beschließen oder gar dogmatisieren, was ihm gerade so einfällt."

wer will ihn denn daran hindern? :D
von Bakin_Koljac
17.12.2010, 15:50
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 43266

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

"Bei der Unbefleckten Empfängnis Mariens kommt es auf das Ergebnis an: Maria empfing die Gnade, als Mutter von Jesus Christus vor jeder Sünde bewahrt zu bleiben." Holzi, wie wärs mit "Maria empfing die Gnade, sich überhaupt die Mutter von Jesus Christus nennen zu dürfen"? ich denke, das ist geschenk...
von Bakin_Koljac
12.12.2010, 22:02
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 59735

Re: Orthodoxe Mariologie

"Frage: Hat die Gottesmutter jemals gesündigt?"


ich kann sagen "ja, hat sie" oder "nein, hat sie nicht".

in beiden fällen, wäre meine gegenfrage gleich:

"beweis mir das gegenteil" ;)
von Bakin_Koljac
12.12.2010, 21:58
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 43266

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

und jetzt verfällt hier alles in ein heiteres begriffe raten :)
von Bakin_Koljac
11.12.2010, 10:55
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 59735

Re: Orthodoxe Mariologie

ich denke ich hab genug beleuchtet, welche art von "bruder" gemeint ist :)
von Bakin_Koljac
11.12.2010, 10:54
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum orthodox sein?
Antworten: 58
Zugriffe: 25887

Re: Warum orthodox sein?

ich denke die werden einfach dazu berufen :wink: Sind wir doch alle? jepp und in jeder in seiner weise. Der eine erleidet ein Märtyrum, der ander ist wundertätig, der andere predigt usw. Jene heilige die auf Ikonen zu sehen sind - sind einfach mehr hervorgehoben, da sie sage ich mal eine grössere a...
von Bakin_Koljac
11.12.2010, 10:47
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 43266

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

"Die katholische Maria wird nicht angebetet, sondern verehrt . Nur Gott allein wird angebetet. Deswegen heißt es auch "Marien verehrung ". Warum sollte sie nicht beten? Natürlich hat sie es aufgrund ihrer herausragenden Stellung "nicht nötig", aber ich denke doch, dass sie es tut. Gerade sie weiß do...
von Bakin_Koljac
11.12.2010, 10:36
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 43266

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

Loukia hat geschrieben:Die Gottesgebärerin denke ich, sollte doch immer im Zusammenhang mit Christus verehrt werden, oder nicht?

was wäre denn die Gottesgebärerin ohne Christus? :)