Die Suche ergab 55 Treffer

von Balthasar
23.06.2013, 05:27
Forum: Frage – Antwort
Thema: Religion und Kommunismus
Antworten: 26
Zugriffe: 14147

Re: Religion und Kommunismus

Weils grad zum Thema passt hab ich hier mal was interessantes... http://www.welt.de/politik/ausland/article117351284/Lettland-verbietet-Hakenkreuz-und-roten-Stern.html Ich persönlich bin mir ziemlich sicher dass die Sowjetunion zwangsläufig komplett Europa erobert hätten wenn Hitler es nicht vorher ...
von Balthasar
23.06.2013, 01:35
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 30552

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

Servus, nun ja, dass kommt daher weil ich mich ja für die orthodoxe/katholische Kirche interessiere. Fing alles eigentlich damit an, dass ich mehr über die Geschichte der frühen Christen wissen wollte. Viele sind Christen, wissen aber wenig über die Geschichte der Kirche bescheid. Mit den Fürbitten ...
von Balthasar
23.06.2013, 01:13
Forum: Frage – Antwort
Thema: Orthodoxie im Licht der Bibel
Antworten: 216
Zugriffe: 126269

Re: Orthodoxie im Licht der Bibel

Hallo,

Danke für den Link, den lese ich mir mal jetzt durch. Vorher starte ich aber mal die Kaffeemaschine... :book:

LG, Balthasar
von Balthasar
21.06.2013, 16:37
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen heute
Antworten: 103
Zugriffe: 55330

Re: Bedeutung des Jesusgebets für die orthodoxen Gläubigen h

Ich finde das Jesus Gebet zählt. Und ich glaube nicht, dass man durch eine Technik höher zu Gott kommt. Die Beziehung zu Gott kann man meiner Meinung nur durch völliges Vertrauen und Liebe im Herzen zu Gott vertiefen. Dazu zählen meiner Meinung nach mehr als eine Atemtechnik vor allem die christlich...
von Balthasar
21.06.2013, 16:23
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 30552

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

Gibt es einen Strang hier im Forum wo genau die Fürbittgebete erklärt werden bzw. gibt es Texte zum beten?

Ich werde öfters gefragt wie diese Fürbittgebete gegliedert sind, welche Regeln wichtig sind und was für welche es gibt.

Vielen Dank,

Balthasar
von Balthasar
21.06.2013, 16:20
Forum: Frage – Antwort
Thema: Orthodoxie im Licht der Bibel
Antworten: 216
Zugriffe: 126269

Re: Orthodoxie im Licht der Bibel

Aber diese Thema interessiert mich auch. Soweit ich weiss wird die Taufe doch Konfessionsübergreifend anerkannt, auch von der Orthodoxen Kirche. Ich denke, wer getauft ist und wirklich an den Herrn, Jesus Christus glaubt ist nicht verloren.

Viele Grüße,

Balthasar
von Balthasar
21.06.2013, 16:14
Forum: Frage – Antwort
Thema: Orthodoxie im Licht der Bibel
Antworten: 216
Zugriffe: 126269

Re: Orthodoxie im Licht der Bibel

Das kann ich mir nicht vorstellen. Ansonsten bestände das Himmelreich ja zum grössten Teil aus Russen und Griechen :mrgreen:
von Balthasar
05.06.2013, 04:26
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Gottesmutter als Fürsprecherin
Antworten: 79
Zugriffe: 30552

Re: Die Gottesmutter als Fürsprecherin

Servus, Danke für deinen Beitrag, jetzt verstehe ich diese Begriffsbezeichnung auch mal im Kontext. Ich habe mich schon öfters gefragt in welchen Kontext "Allheilige" zu verstehen ist. Die meisten Protestanten lehnen das Wort "Allheilig" ab, da es hiervon keine Steigerung mehr gibt, und es einen Abs...
von Balthasar
26.03.2013, 02:59
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Evangelisch freikirchlich
Antworten: 34
Zugriffe: 29260

Re: Evangelisch freikirchlich

Hallo, mit Freikirchlern hatte ich auch schon einige hitzige Debatten, schon allein deshalb, weil ich mich mit der Orthodoxie auseinandersetzte und vieles nachvollziehen konnte. Aber es ist absolut Sinnlos zu versuchen diese bezüglich der orthodoxen Traditionen zu überzeugen, wenn du es nicht schwar...
von Balthasar
21.03.2013, 23:36
Forum: Frage – Antwort
Thema: Orthodoxie im Licht der Bibel
Antworten: 216
Zugriffe: 126269

Re: Orthodoxie im Licht der Bibel

Ich war am Anfang nach dem ich die Bibel das erste mal gelesen habe strikt dagegen und lies die Ikone in meiner Wohnung verschwinden. Mittlerweile bin ich überhaupt nicht dagegen, es sind sehr schön gemalte Bilder welche z.B. Analphabeten oder Leute die keine Lust haben zu lesen, hilfreich sein kön...
von Balthasar
12.08.2012, 14:50
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Organspende
Antworten: 39
Zugriffe: 28935

Re: Organspende

Hallo, Ein äusserst aktuelles und schwieriges Thema. Wer wünscht sich nicht, einen geliebten Menschen vom nahenden Tode zu bewahren. Keiner kann sagen wie er sich verhalten würde wenn ein nahestehender Mensch oder man selber durch so etwas betroffen wäre. Der Schwarzmarkt mit Organhandel wird aber e...
von Balthasar
06.08.2012, 03:39
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Reformation
Antworten: 29
Zugriffe: 17740

Re: Reformation

Hi, Ich würde dieses Thema gerne neu beleben, da es mich auch interessiert. An dem Gottesdienst einer Freikirche habe ich schon mal teil genommen. Es ist alles sehr nüchtern eingerichtet, meistens in grossen Vereinsheimen. Im Raum selber sind Stühle und vorne eine Bühne für den Redner und die Band ;...
von Balthasar
24.07.2012, 06:36
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 34481

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Spannend. Worauf stützt du dich, dass Konstantin nicht von Christus bekehrt wurde? Erstens muss ich dich dann fragen, wer denn dann eine Bekehrung veranlasst, wenn nicht Gott?! Oder willst du uns mitteilen, dass er überhaupt nicht bekehrt wurde? In diesem Fall bezichtigst du übrigens die Kirche der...
von Balthasar
23.07.2012, 08:50
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 34481

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Guten Morgen meine Freunde, Also zu erst möchte ich mal klarstellen, dass ich NICHT zu den Evangelikalen Christen gehöre, da es hier in den letzten postings dazu einige Äusserungen gab. Wenn überhaupt, dann seh ich mich bei den Lutheranern. Zum anderen finde ich es immer wieder schade, dass hier oft...
von Balthasar
19.07.2012, 01:10
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 34481

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Hallo, hmmm...ich wollte hier niemanden angreifen oder etwas schlechtes unterstellen. Mit dem Satz "Ich weiss das dir das als orthodoxer Christ nicht schmeckt wenn ich nüchtern und nur anhand geschichtlicher Fakten über Konstantin schreibe und dann auch noch seine Heiligsprechung in Frage stelle " w...