Die Suche ergab 980 Treffer

von holzi
05.11.2006, 00:33
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 40644

Grüß euch!

Im Nachgang zur obigen Diskussion über römisch-katholische Marien-"dogmen": wen's interessiert, hier noch ein Thread im Nachbarforum zum Thema Mariendogmen, diesmal in Abgrenzung zu protestantisch-freikirchlichen Einwänden.

Gottes Segen
Konrad
von holzi
02.11.2006, 08:52
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Andere Religionen
Antworten: 7
Zugriffe: 5751

Lieber Sebastian, liebe Forumsgemeinde, der Buddhismus unterscheidet sich vom Christentum dahingehend, dass er an sich ja gar keine Religion sein will, sondern zuallererst einmal eine Lebensweise, eine Philosophie sein will, die den Menschen eine Selbsterlösung verschaffen soll. Da Siddharta aber au...
von holzi
02.11.2006, 08:39
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxe Mariologie
Antworten: 82
Zugriffe: 40644

Liebe Brüder und Schwestern ! Die Frage nach der sogenannten "unbefleckten Empfängnis", wie sie das r.-k. "Dogma" von 1854 definiert, schließt in weiterer Folge noch die Überzeugung ein, die Gottesgebärerin wäre "coredemptrix" - "Miterlöserin"! Lieber Vater Peter, ich möchte diese Nachricht nützen,...
von holzi
20.10.2006, 20:54
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Orthodox-Katholisches Treffen in Belgrad
Antworten: 38
Zugriffe: 18521

Nachlese zum Treffen in Belgrad

Vatikan: Katholisch-orthodoxe Kommission Die katholisch-orthodoxe Gesprächskommission tagte vor einigen Wochen in Belgrad und nahm damit einen Dialog wieder auf, der sechs Jahre lang unterbrochen gewesen war. Im Nachfeld des Treffens gab es gewisse Unstimmigkeiten; Sprecher der Orthodoxie bemängelt...
von holzi
19.10.2006, 08:03
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: autokephale abendl?ndische OK - wann und wie?
Antworten: 62
Zugriffe: 21438

Lieber Sebastian, danke für die Blumen :oops: Ich werde zunächst mal zuwarten, wie sich die Diskussion weiterentwickelt und zu gegebener Zeit meine Bemerkungen abgeben. So, und nun macht mal, dass die Gespräche wieder in Gang kommen, wo die fremden Legionen abgezogen sind. :lol: Der Herr segne euch,...
von holzi
18.10.2006, 18:33
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: autokephale abendl?ndische OK - wann und wie?
Antworten: 62
Zugriffe: 21438

Lieber Konrad ! Zunächst einmal danke ich Ihnen für den Hinweis auf die Abhandlung, die - wie eigentlich alles, was aus Gambers Feder stammte - von nicht geringer Relevanz ist; ich möchte darüberhinaus anmerken, daß auf ihn sowohl eine Edition des lateinischen Textes als auch die deutsche Übersetzu...
von holzi
18.10.2006, 08:11
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: autokephale abendl?ndische OK - wann und wie?
Antworten: 62
Zugriffe: 21438

Guten Morgen, aufmerksam lese ich eure Thesen zum Aufbau einer westlich-orthodoxen Kirche. Da ich römisch-katholisch bin, habe ich naturgemäß abweichende Ansichten zu diesem Thema, die ich mich aber nicht unaufgefordert hier ausbreiten möchte. Vielmehr möchte ich eure geschätzte Aufmerksamkeit auf e...
von holzi
16.10.2006, 10:39
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Die Bibel
Antworten: 147
Zugriffe: 71713

Re: Gibt es orthodoxe Bibelausgaben auf Deutsch?

Hallo, Neben der erwähnten Übersetzung von Kürzinger et al. wird auch die Elberfelder Übersetzung sehr empfohlen, weil sie sehr urtextnah ist und darin auf Aber ist denn nicht die Elberfelder als "evangelikale" Ausgabe um die nicht kanonischen (bzw. deuterokanonischen bzw. apokryphen) Bücher "erleic...
von holzi
09.10.2006, 20:27
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Eucharistie
Antworten: 73
Zugriffe: 32622

Re: Spucke und Jesus Für sich einvernehmen

Meine Freundin meinte neben dem Grund Spucken auch, dass sie das geniesen möchte Jesus aufgenommen zu haben bei der Eucharestie und es für sich einfach gerne verinnerlichen und behalten möchte des Weiteren, deswegen die Distanz zu anderen Menschen :-(. Auch lehnt sie es ab die Menschen nach der Euc...
von holzi
09.10.2006, 20:23
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Protestantische Abendmahlsauffassungen
Antworten: 13
Zugriffe: 6783

Hallo und Grüß Gott! Liebe Leute! wenn wir dieses Thema näher betrachten, dann stellen wir fest, dass es zum Teil schwerwigende Unterschiede in den Auffassungen gibt. Was habt Ihr für Erfahrungen im Dialog vor allem mit protestantischen Freikirchen ? Den "Kannibalismusvorwurf" mal Aussen vor. Und wa...
von holzi
07.10.2006, 19:44
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Protestantische Abendmahlsauffassungen
Antworten: 13
Zugriffe: 6783

Lieber BlackandGold! ich freue mich, dass du dich hier wieder meldest! :D Kannst du mir evtl. sagen woher diese Wahrnehmung bezgl. Kannibalismus bei einigen protestantischen Gemeinschaften rührt? Ich weiss, dass einige Protestanten meinen, Katholiken und Orthodoxe seien "Jesusfresser" (ein echt übl...
von holzi
06.10.2006, 16:46
Forum: Frage – Antwort
Thema: Abgetriebene Kinder
Antworten: 112
Zugriffe: 32837

Gibt es nicht einen Unterschied zwischen "das Gericht Gottes nicht schauen" und "von der Anschauung Gottes ausgeschlossen bleiben", wie es die Katholische Kirche lehrt? :roll: Hallo, ich sehe da keinen Unterschied - aber ich bin ja auch kein Theologe und tauge nur ganz wenig zum "Tüpferlscheissen",...
von holzi
06.10.2006, 11:25
Forum: Frage – Antwort
Thema: Abgetriebene Kinder
Antworten: 112
Zugriffe: 32837

Liebe Brüder und Schwestern im Herrn ! Zum Thema der Kinder, die - wie etwa der Heilige Gregor von Nyssa sagt - "vorzeitig hinweggenommen werden" (durch welche Umstände auch immer !) sagt sowohl dieser Kirchenvater als auch der Heilige Gregor der Theologe, daß sie "das Gericht Gottes nicht schauen,...
von holzi
06.10.2006, 07:42
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bücher über die Unterschiede der Konfessionen
Antworten: 8
Zugriffe: 4319

Lieber +Christoph,

das ist zwar nur ein kleiner Anriss eines Themas, aber diesen Aufsatz von Klaus Gamber fand ich sehr interessant: Klaus Gamber: Orientierung an der Orthodoxie.
Gottes Segen
Konrad
von holzi
05.10.2006, 13:41
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Eucharistie
Antworten: 73
Zugriffe: 32622

Guten Tag zusammen, ja es müssen reformierte gewesen sein. Da es sich um Landeskirche handelt, die ja ein Zusammenschluss ist von reformierten, luteranern und unierten ist, war es nicht leicht zu erkennen an deren Aushang. Konrad , danke für die Erläuterung. Grüße Milo Diese Landeskirchen wären abe...