Die Suche ergab 392 Treffer

von Walter
05.12.2007, 16:24
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Eure Sicht auf das Luthertum
Antworten: 47
Zugriffe: 29995

Grüß Gott, zusammen! Der Text ist wie vieles auf http://www.orthodoxinfo.com interessant zu lesen. Was hier über das Prinzip sola scriptura selbst gesagt wird, trifft m.E. auch zu. Nur verstehen es die meisten lutherischen Protestanten* selbst gar nicht so, wie der Autor der Seite das einem weismach...
von Walter
04.12.2007, 16:50
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Darstellung von Gott Vater
Antworten: 102
Zugriffe: 46721

administrator hat geschrieben:Jedoch solche Darstelungen vom Vater, sehe ich pers. als nicht orthodox an! Möge sie sogar der Patriarch selbst angebracht haben in der Kathedrale.

Gruß,

starrsinniger milo
Lieber Milo, in diesem Punkt bin ich genauso starrsinnig wie du! ;)

Gruß
Walter
von Walter
03.12.2007, 22:53
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: H - wie Hypostasen
Antworten: 279
Zugriffe: 68385

Ein koptischer Priester erklärt die Dreieinigkeit: (geht nur mit Internet Explorer) http://www.islameyat.net/as2ela_fel_iman/qaf_script_1.asx Man kann sich aber auch mit anderen Browsern die zugehörige Video-Datei dwonloaden (26 MB) und in einem externen Media-Player abspielen: http://www.islameyat...
von Walter
03.12.2007, 22:39
Forum: Frage – Antwort
Thema: Frage zum Jesusgebet
Antworten: 28
Zugriffe: 12803

Lieber Vater Theodor, hier liegt offensichtlich ein Missverständnis vor. Ich hatte mich auch Rafailias Satz gezogen: Auch wir Orthodoxen haben "Kanona", also eine bestimmte Anzahl von Gebeten, die uns von unserem Beichtvater auferlegt werden, nicht so sehr zur Strafe, aber um die pneumatischen Reife...
von Walter
03.12.2007, 17:21
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Orthodoxes Gebetsbuch (in deutsch) !!!
Antworten: 8
Zugriffe: 4333

Ich weiß nicht ganz genau, welches Buch ich habe, da beides für die ROK ist, aber ich war ein bißchen beleidigt über den Zustand meines Buches. Zu unterstellen, daß die Versender das mit Absicht gemacht haben, ist, wie der Name sagt, eine Unterstellung. Wenn das Buch nicht durch dein Verschulden be...
von Walter
03.12.2007, 17:04
Forum: Frage – Antwort
Thema: Frage zum Jesusgebet
Antworten: 28
Zugriffe: 12803

Aber immer mit den "Anleitungen" eines Beichtvaters. Ja, Rafailia, das ist natürlich das wichtigste, denn jeder Mensch ist anders, und auch das schlaueste Buch kann einen Beichtvater nicht ersetzen, der einem in die Seele schaut und deshalb weiß, was für einen persönlich das beste ist. :) LG Walter
von Walter
03.12.2007, 15:43
Forum: Frage – Antwort
Thema: Frage zum Jesusgebet
Antworten: 28
Zugriffe: 12803

Re: Allgemeine Fragen

Lieber Br. David, um das Herzensgebet mit Andacht und Glauben zu eten benötigt der Schüler einen Pnevmatikos. Dieser muß das Gebet auch praktizieren und dieses bedeutet auch absolute Hingabe. Das was hier meistens im Westen geübt wird ist ein mechanisches Beten. Die Praxis dieses Gebetes kann, wenn...
von Walter
03.12.2007, 13:10
Forum: Frage – Antwort
Thema: Frage zum Jesusgebet
Antworten: 28
Zugriffe: 12803

Lieber Bruder David, bitte entschuldige meine klaren Worte, aber ich denke, um das Jesusgebet wirklich zu praktizieren un die Frucht dieses Gebetes, wie auch jedes anderen Gebetes, zu ernten, muss man vor allem Orthodox sein, also nicht einer falschen Doxasie folgen. Also erst Taufe. Danach muss ma...
von Walter
03.12.2007, 12:15
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: KOSOVO
Antworten: 28
Zugriffe: 19692

Und wie nennen die Griechen Makedonien? Nicht nur bei den Griechen, auch offiziell heißt dieser Staat "The former Yugoslav Republic of Macedonia" (FYROM, zu deutsch: ?Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien?). Siehe z.B. die offizielle Liste der UN-Mitglieder: http://www.un.org/members/list.sht...
von Walter
03.12.2007, 10:26
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: KOSOVO
Antworten: 28
Zugriffe: 19692

Und ein Essay zum Verhältnis SOK zum Kosovo: Link: http://www.kas.de//db_files/dokumente/auslandsinformationen/7_dokument_dok_pdf_9859_1.pdf?070123085705 In der Liebe unseres HERRN Sava Daraus: Die Kosovo-Saga ist vielmehr das Produkt der Guslari -Barden und, auf diesen aufbauend, der Nationalroman...
von Walter
27.11.2007, 14:32
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Vassula
Antworten: 5
Zugriffe: 3634

Nachtrag: Das hatte ich in der Tat richtig in Erinnerung. ;) Und hier sind sich Orthodoxe und Katholiken sogar mal einig: Die Inhalte der Nachrichten sind unbestimmt-religiös und synkretistisch. Seitens der orthodoxen Ostkirchen wurde Frau Rydén exkommuniziert. Die römische Kongregation für die Glau...
von Walter
27.11.2007, 14:24
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Vassula
Antworten: 5
Zugriffe: 3634

Mehrere Leute sprachen zu mir über Vassula Ryden, eine orthodoxe Mystikerin, die in der Schweiz lebt... Vassula Ryden, die ich jetzt vor mir sitzt, wurde in Ägypten am 18. Januar 1942 von griechischen Eltern geboren. Im Jahre 1966 heiratete sie einen Studenten, der zwei Jahre später Beamter der F.A...
von Walter
27.11.2007, 14:17
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: orthodoxe Christen besser verstehen
Antworten: 20
Zugriffe: 7641

Würde sie diesen Kirchen "Recht geben" und sagen: Frauen können nicht Priester sein, dann wäre sie ja selber in ihrer Existenz bedroht, denn die Gegenfrage wäre: "Warum üben Sie denn dieses Amt aus?" Die "Existenzbedrohung" ist wohl leicht übertrieben: Ev. Pastoren wie Pastorinnen, leiten ca. 1 Stu...
von Walter
27.11.2007, 11:01
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: orthodoxe Christen besser verstehen
Antworten: 20
Zugriffe: 7641

was mich wirklich gestoert hat, ist das die Orthodoxie als frauendiskreminierend dargestellt wird.. muss man nicht sprechen, wenn die Orthodoxie beleidigt wird? Liebe Rafailia, ganz unabhängig von der inhaltlichen Qualität dieses Textes, glaube ich wirklich nicht, dass es Absicht der Frau war, wede...
von Walter
26.11.2007, 22:55
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: orthodoxe Christen besser verstehen
Antworten: 20
Zugriffe: 7641

Was bei diesem Text auffällt, ist daß die Autorin (eine Wissenschaftlerin!!!) ihre Thesen nicht belegt. Sie müßte zumindest ein Standardwerk über die Orthodoxie zitieren. Aber grundsätzlich: Wir machen doch alle Fehler? Es grüßt Prorokini Sicher hatte die Autorin hier nicht die Absicht, eine wissen...