Die Suche ergab 40 Treffer

von Mykrokosh
15.06.2011, 21:12
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

Es wurde verkündet, dass Der Sohn wesensgleich mit dem Vater ist. Er ist also aus derselben Hypostasis. Es handelt sich hierbei um eine Verwechslung (gewollt oder ungewollt?) der Begriffe. Die Begriffe "ousia" und "hypostasis" wurden zu jener Zeit noch parallel verwendet. Insbesondere Markell von A...
von Mykrokosh
15.06.2011, 14:40
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

Das würde bedeuten, dass die Väter des ersten Jahrtausends die Glaubenswahrheiten besser verstanden als die Apostel. Und wir heute wiederum noch besser als die Väter verstehen. Das ist aber glaube ich ganz und gar nicht der Fall. In den Naturwissenschaften, mag solch ein Satz in der Tat wahr sein, ...
von Mykrokosh
15.06.2011, 12:23
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

Es ist aber nicht so. Die Dogmen sind ein anderes Wort für die Wahrheit Gottes, die uns offenbart wurde, damit wir ihr folgen können. Die Wahrheit ändert sich niemals! Sie schreiten nicht voran! Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit . wir sind unvollkommen, nicht die Wahrhe...
von Mykrokosh
15.06.2011, 10:24
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

"Die Wahrheit" - das ist Christus selbst. Wir besitzen die Wahrheit nicht, sondern werden von ihr mit der Gnde des Hl. Geistes beschenkt, damit wir sie immer tiefer erkennen. Dogmen sind daher keine Wahrheit in Person, sondern unsere Erkenntnis der Wahrheit, welche immer voranschreitet, und daher zw...
von Mykrokosh
15.06.2011, 10:06
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

...aber wir wollen eine aus orthodoxer Sicht schwere Häresie bitte nicht deswegen verharmlosen und verniedlichen. Unter dem unbedingten Gehorsam unter einem episcopus universalis und einen in Liebe gemeinten väterlichen Rat eines primus inter pares sehe ich einen gewaltigen Unterschied. Der Terminu...
von Mykrokosh
15.06.2011, 09:28
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Uniaten
Antworten: 42
Zugriffe: 29017

Re: Uniaten

Ich bezweifle nicht die Existenz einer sichtbaren Kirche. Aber gerade weil diese Kirche wesentlich mit dem Reich Gottes zu tun hat, wäre ich sehr vorsichtig damit, zu sagen: "hier ist sie, und sonst nirgendwo". Wenn z. B. die Mutter Theresa die Kranken pflegt oder ein protestantischer Missionar irge...
von Mykrokosh
15.06.2011, 07:59
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Ukraine
Antworten: 70
Zugriffe: 28014

Die Lage in der Ukraine im gesamtorthodoxen Kontext

M. E., dürfen wir die Spaltung der Orthodoxie in der Ukraine nur dann richtig verstehen, wenn wir bedenken, dass es ähnliche Spaltungen auch woanders gibt - z. B., in Montenegro bzw. in Mazedonien. Es sind neue Staaten entstanden, und die Orthodoxen in diesen unabhängigen Staaten wollen ihre autokep...
von Mykrokosh
15.06.2011, 07:26
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 126937

Re: Der päpstliche Primat

Man macht einen großen Fehler, wenn man den heutigen kirchenrechtlichen Bestimmungen des Primats in der Katholischen Kirche einen zu großen theologischen Stellenwert zuschreibt. Sie haben ihre Wurzeln zu einem großen Teil in den kanonistischen Fälschungen des 8. und des 9. Jhs. und geben nicht die t...
von Mykrokosh
15.06.2011, 06:12
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Uniaten
Antworten: 42
Zugriffe: 29017

Re: Uniaten

Ich glaube, nicht nur die Unierten, sondern auch die meisten Römisch-Katholischen haben längst begriffen, dass die Orthodoxie den Glauben der ungeteilten Kirche treu bewahrt hat. Das heißt, eigentlich kann man als Katholik den Orthodoxen nichts vorwerfen, wie man das früher in der konfessionellen Po...
von Mykrokosh
14.06.2011, 11:28
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Uniaten
Antworten: 42
Zugriffe: 29017

Zwei Arten von Unierten

Meiner Meinung nach, gibt zwei Arten von "Uniaten". Die ersten leben noch im vorökumenischen Zeitalter, sind katholischer als der Papst, mögen die Orthodoxen nicht und sind eigentlich unglücklich, dass sie keine Lateiner sind. Die anderen dagegen sind ökumenisch, stimmen mit der Orthodoxie in allen ...