Gesegnete Prosphora

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Nassos »

prorokini hat geschrieben:Antidoron ... kleine, geschnittene Prosphoren
Ist das nicht das selbe???

Fragt Nassos
rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von rafaella »

Nassos hat geschrieben:
prorokini hat geschrieben:Antidoron ... kleine, geschnittene Prosphoren
Ist das nicht das selbe???

Fragt Nassos
Eigentlich weiss ich das auch so von meinem Mann, der oft geholfen hat. Es wird aber ein Segen gesprochen, der das Prosphoron zum Antidoron wandelt. Oder das Prosphoron zum Leib Christi.
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Nassos »

Ja, das eine ist das Lamm, das zur Hl. Kommunion wird, nach den Einsetzungsworten und der Herabrufung des Heiligen Geistes.
Dass das Prosphoron extra zum Antidoron wird, war mir explizit nicht bewusst.

Was ich in der Kiche mitbekomme ist, dass man die Körbe dem Priester reicht, der das Kreuzzeichen darüberschlägt und die Körbe an die Akolyten zurückgibt.
Ist dieses Kreuzzeichen dann das, was aus der Prosphora das Antidoron macht?

Spricht man hierbei auch von "Wandlung"?

Lieben Gruß,
Nassos
rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von rafaella »

Wie es mir mein Mann sagt, spricht der Priester einen bestimmten Segen, nicht nur ein Kreuzzeichen.
Dann gibt es auch noch die Artoklasia.
Also eines ist das Prosphoron, aber viele die Ergebnisse... die Artoklasia kann zB schlecht werden, aber das Antidoron nicht, obwohl es auch demselben Prosphoron gemacht wird..... ein Wunder Gottes halt..

Ich sage jetzt Wandlung, weil ja eine Wandlung zum Antidoron stattfindet. ist vielleicht nicht das richtige Wort..... :roll:
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Nassos »

Stimmt, der Priester sagt was, aber man kann es nicht hören, wenn man kein Akolyt ist.

Vielen Dank, die Artoklasia gibt es ja auch noch!

Nassos
prorokini
Beiträge: 84
Registriert: 27.05.2007, 19:30

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von prorokini »

Nassos hat geschrieben:
prorokini hat geschrieben:Antidoron ... kleine, geschnittene Prosphoren
Ist das nicht das selbe???

Fragt Nassos
Nicht unbedingt. Antidoron, das sind geschnittene Prosphoren, aber nicht alle Prosphoren werden zu Antidoron. In der russischen Tradition geben Gläubige kleine Prosphoren (je nachdem, wer sie backt, Durchmesser zwischen drei und sieben Zentimetern) zusammen mit Gebetsintentionen ab. Ein Bild von einer solchen hatte ich hier ja bereits eingestellt. Sie werden mit den selben Zutaten gebacken wie die großen Prosphoren. Bei der Proskomedie betet der Priester für die Gläubigen und schneidet mit der heiligen Lanze ein Stück heraus. Für die Kranken und sonstigen Lebenden von oben, für die Verstorbenen von unten. Die herausgeschnittenen winzigen Stücke werden später in den Kelch mit dem Leib und Blut Christi gegeben. Die "angeschnittenen" Prosphoren bleiben bis zum Glaubensbekenntnis im Altar, dann trägt sie ein Altardiener heraus. Das eigentliche Antidoron wird vom Priester während der Anaphora, genauergesagt während des Theotokions über dem Kelch bewegt.
Was bei uns zum Zapivka gereicht wird sind überzählige kleine Prosphoren, in mundgerechte Stücke zerteilt (etwa geviertelt) — zusammen mit Wasser.
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Nassos »

Zubereitung des Prosphorons:

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Nassos »

Hier die Akoluthie der Artoklasia auf deutsch und griechisch.

http://www.andreas-bote.de/download/Artoklasia_dtgr.pdf
Christ7777777
Beiträge: 230
Registriert: 02.11.2011, 19:47
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox

Re: Gesegnete Prosphora

Beitrag von Christ7777777 »

auch bitten wir...auch bitten wir...auch bitten wir... :mrgreen:
Die Liebe macht dich närrisch. Im Guten Sinne jetzt. ;)
Dum Didl dei Dum dum dum.
Antworten