Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Joseph »

Wie waere es mit einer electronisschen Bibel? Auf dem Computer oder Lesetablett kann man die Groesse der Schrift leicht einstellen?

Ansonsten kenne ich mich mit deutscehn Bibeln nicht aus...

Gruss
Joseph
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Nassos »

Ich habe die Elbenfelder auf meinem Smartphone.

Aber wie wäre es mit einem (entschuldigt bitte den Modernismus): Hörbuch?
Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 »

Bevor dieses Thema entlos und mein Forumbericht zerschrieben wird, möchte ich eine Frage stellen, mit der Hoffnung das sie beantwortet wird.

Frage:

Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden! Ihr müßt keine theologische Abhandlung schreiben, ein einfache Ja oder Nein genügt mir.

Gruß Theodor

PS. 2.Tim. 3,16-17
2.Petr. 1,20-21
und Joh. 17,17
Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 »

Lazzaro hat geschrieben:ich nix wissen ich nix russisch

Du hast geschrieben:
die deutsche Übersetzungen stimmen nicht
Was war denn gemeint?
"...die deutschen Übersetzungen stimmen nicht"
oder "die deutsche Übersetzung stimmt nicht" ?

Durch Deinen Tippfehler war es nicht ganz deutlich ob es an der Sprache oder an dem Übersetzer lag.

Lazzaro
PS.: Aber ich kann mir schon vorstellen, daß es an der Sprache gelegen hat. Warscheinlich hat der russische Priester sowieso keine Ahnung von den Höhen und Tiefen der deutschen Bibelübersetzungen. Allerdings mit der Notwendigkeit einer Großdruckausgabe ist ein Großteil der orthodox zuverlässigen Übersetzungen schwehr zu erreichen.
Ich persönlich benutze eine katholische NT Taschenausgabe mit der Übersetzung von J.H. Kistemaker, Münster/Westf 1850. Eine extrem seltende Ausgabe. Was ich machen werde, wenn meine Sehkraft nachläß, weiß ich nicht.
In Christo Lazzaro
...die deutschen übersetzungen stimmen nicht ! Sagt der Priester.
Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Joseph »

Theodor1960 hat geschrieben:Bevor dieses Thema entlos und mein Forumbericht zerschrieben wird, möchte ich eine Frage stellen, mit der Hoffnung das sie beantwortet wird.

Frage:

Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden! Ihr müßt keine theologische Abhandlung schreiben, ein einfache Ja oder Nein genügt mir.

Gruß Theodor

PS. 2.Tim. 3,16-17
2.Petr. 1,20-21
und Joh. 17,17
Theodor, ALLES was nicht dem Teufel eigen ist kann nicht nur von einem Russischen- sondern von JEDEM Orthodoxen Priester gesegnet werden....Bei uns wird alles vom Auto bis zum Haus, über Babies und Blumen bis hin zum Sarg gesegnet.... Alle materielle Schöpfung wurde durch seine Inkarnation von Christus geheiligt.

Gruß
Joseph

PS: den Inhalt einer Lutherbibel würde ich auch nicht segnen. Nicht weil sie protestantisch ist, sondern weil sie Unrichtigkeiten und Auslassungen enthält. Die in englisch sprechenden Ländern von der OK anerkannte Bibel ist auch im Original protestantisch, sie ist die King James version. Sie ist aber diejenige welche am nächsten dem griechischen Original kommt...
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
songul
Beiträge: 988
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von songul »

Theodor1960 hat geschrieben:Bevor dieses Thema entlos und mein Forumbericht zerschrieben wird, möchte ich eine Frage stellen, mit der Hoffnung das sie beantwortet wird.

Frage:

Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden! Ihr müßt keine theologische Abhandlung schreiben, ein einfache Ja oder Nein genügt mir.

Gruß Theodor

PS. 2.Tim. 3,16-17
2.Petr. 1,20-21
und Joh. 17,17
;
Sorry Theodor, aber der darf dass eigentlich so nicht einfach ablehnen; als ob nur russische Bibeln gültig wären.
Er hätte gerade noch mal fragen dürfen ob das eine Luther-Bibel ist und wenn dann ob mit Apokryphen oder ohne.
Ohne diese wäre es dann in der Tat problematisch sie zu akzeptieren, da unvollständig.
Aber mit dem Deutsch hat das erstmal nix zu tun...
Frag doch mal in einer theol. Buchhandlung nach ob es eine Grossdruckbibel von der kath. Bibelanstalt gibt, die ist wohl am sichersten erstmal.
Ich finde aber die Reaktion schon irgendwie seltsam.
Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 »

Joseph hat geschrieben:
Theodor1960 hat geschrieben:Bevor dieses Thema entlos und mein Forumbericht zerschrieben wird, möchte ich eine Frage stellen, mit der Hoffnung das sie beantwortet wird.

Frage:

Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden! Ihr müßt keine theologische Abhandlung schreiben, ein einfache Ja oder Nein genügt mir.

Gruß Theodor

PS. 2.Tim. 3,16-17
2.Petr. 1,20-21
und Joh. 17,17
Theodor, ALLES was nicht dem Teufel eigen ist kann nicht nur von einem Russischen- sondern von JEDEM Orthodoxen Priester gesegnet werden....Bei uns wird alles vom Auto bis zum Haus, über Babies und Blumen bis hin zum Sarg gesegnet.... Alle materielle Schöpfung wurde durch seine Inkarnation von Christus geheiligt.

Gruß
Joseph

PS: den Inhalt einer Lutherbibel würde ich auch nicht segnen. Nicht weil sie protestantisch ist, sondern weil sie Unrichtigkeiten und Auslassungen enthält. Die in englisch sprechenden Ländern von der OK anerkannte Bibel ist auch im Original protestantisch, sie ist die King James version. Sie ist aber diejenige welche am nächsten dem griechischen Original kommt...



...das ist aber eine Aussage Joseph ? "Theodor, ALLES was nicht dem Teufel eigen ist kann nicht nur von einem Russischen- sondern von JEDEM Orthodoxen Priester gesegnet werden....Bei uns wird alles vom Auto bis zum Haus, über Babies und Blumen bis hin zum Sarg gesegnet.... Alle materielle Schöpfung wurde durch seine Inkarnation von Christus geheiligt."

und
Dein Postskriptum ? "Den Inhalt einer Lutherbibel würde ich auch nicht segnen. Nicht weil sie protestantisch ist, sondern weil sie Unrichtigkeiten und Auslassungen enthält. Die in englisch sprechenden Ländern von der OK anerkannte Bibel ist auch im Original protestantisch, sie ist die King James version. Sie ist aber diejenige welche am nächsten dem griechischen Original kommt...[/quote]"

...ist wie mit Zucker und Peitsche !
Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Joseph »

Theodor1960 hat geschrieben:...das ist aber eine Aussage Joseph ?
Ist sie falsch? und wenn Du meinst ja, dann bitte erkläre mir warum....
Dein Postskriptum ? ...............ist wie mit Zucker und Peitsche !
In wie fern? Eine Bibel die unvollstänig und offensichtlich, an einigen Stellen, falsch ist ist nicht segnungswürdig... Es sei denn Du segnest den"Gegenstand" Buch/Bibel ohne Gedanken an seinen Inhalt. Das kann man evtl. mit einer Blumenvase machen, mit einer Bibel not so much.

Die King James Bible, obwohl unter einem protestantischen König (Anglikaner) übersetzt ist aber, im Gegensatz zur Lutherbibel, vollständig und korrekt nach dem griechischen Original herausgegeben worden...

Wo ist der Zucker? Wo die Peitsche?

Gruß
Joseph
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1484
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Priester Alexej »

Lieber Joseph,

diese Aussage war wirklich etwas widersprüchlich, es sei den du bist der Meinung, dass die Lutherbibel vom Täufel ist.

[quote=Theodor]Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden! Ihr müßt keine theologische Abhandlung schreiben, ein einfache Ja oder Nein genügt mir.[/quote]

Ich denke, Theodor wollte eine möglichst einfach Antwort haben. Diese hat er nicht bekommen und sich deshalb aus dem Forum zurückgezogen.

Alexej
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.
Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Joseph »

Alexej hat geschrieben:Lieber Joseph, diese Aussage war wirklich etwas widersprüchlich, es sei den du bist der Meinung, dass die Lutherbibel vom Täufel ist.
Sie ist "vom Teufel" insofern als sie an Stellen falsch ist.... Ich sagte nicht, daß sie vom Teufel geschrieben wurde. "Vom Teufel" ist eine Redewendung mit der man etwas Böses, oder vom Bösen, bezeichnet.... Eine falsche Bibel ist nach meinem Buch, vom Bösen.
Ich denke, Theodor wollte eine möglichst einfach Antwort haben. Diese hat er nicht bekommen und sich deshalb aus dem Forum zurückgezogen. Alexej
Alexej, Theodor hat eine Menge und hilfreiche und gute Antworten bekommen.... wenn er mit denen nichts anfangen konnte so liegt es an ihm und nicht an den Leuten die ihm Hilfe angeboten haben.

Um nur einen Gedanken dazu anzuführen: "Man kann das Pferd zum Wasser führen, aber man kann es nicht zum trinken zwingen"

Gruß
Joseph
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)
Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Andromachi »

Entschuldigung, ich verstehe diese Frage nicht:
Theodor1960 hat geschrieben:Frage:

Wird oder kann die Bibel von einem russisch orthodoxen Priester gesegnet werden!
Was bedeutet das aus paktischer Sicht, eine Bibel zu segnen? Ist damit eine neue Übersetzung gemeint, die die Segnung des Patriarchen verlangt? Eine neue kritische Ausgabe? Ich habe Schwierigkeiten, diese Diskussion mitzuverfolgen, vielleicht fehlen mir die Kenntnisse dazu, der Kontext.
Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Joseph »

Andromachi hat geschrieben: Ich habe Schwierigkeiten, diese Diskussion mitzuverfolgen......
Du nicht allein....
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1484
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Priester Alexej »

Ich kann jetzt natürlich nur raten, aber ich verstehe unter diesem Segen einfach nur einen priesterlichen Segen. "Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen mein Sohn, lies deine Bibel." Eben ganz "einfach".

Lieber Joseph, ich weiß, das du grade voll geladen bist :) Aber wenn du deine Aussage nochmal langsam durchließt, dann siehst du einen Widerspruch der Logik. Aber das ist meiner Meinung nach garnicht so wichtig. Viel bedeutender wäre für uns zu verstehen, dass verschiedene Menschen verschieden "ticken"...

Alexej

P.S. Ich habe niemanden dafür verantwortlich gemacht, bei mir bitte nicht zwischen den Zeilen lesen :)
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2093
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Igor »

Ich vermute auch, dass es sich hier um eine sprachliches Missverständnis handelt und er selbst den Segen haben wollte, die Bibel zu verwenden.

@Joseph: Den Spruch muss ich mir merken, der ist gut: :v:
Joseph hat geschrieben:Man kann das Pferd zum Wasser führen, aber man kann es nicht zum trinken zwingen
Letzendlich: Manche Fragen lassen sich eben nicht einfach mit ja oder nein beantworten, sondern die Antworten bedürfen der Betrachtung der Umstände; vor allem dann, wenn die Formulierung der Frage – wie im vorliegenden Fall – nicht ganz eindeutig ist.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Nassos »

Alexej hat geschrieben:Theodor ... hat ... sich deshalb aus dem Forum zurückgezogen.
:shock:
Das ist natürlich schade, wenn wir keine Chance mehr erhalten, ihn zu verstehen, denn es war ihm auf jeden Fall sehr wichtig.
Spekulieren hilft da nichts.
Gesperrt