Hl. Symeon Metaphrastes

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
barmalay3
Beiträge: 23
Registriert: 18.02.2011, 20:22
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Windisch

Hl. Symeon Metaphrastes

Beitrag von barmalay3 » 24.11.2012, 20:12

Vor zwei Tagen wurde des Hl. Symeon Metaphrastes gedacht. Im Prolog von Ochrid stand, dass er 539 Heiligenviten verbessert hat. Wieso war das nötig?
lg

ElvisVrinic
Beiträge: 707
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)

Re: Hl. Symeon Metaphrastes

Beitrag von ElvisVrinic » 25.11.2012, 14:28

wohlmöglich wurde diese im falschen wortlaut geschrieben :sailor:
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Antworten