Einfach Starten

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Christopher B.
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2016, 17:12
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
Wohnort: Berlin

Re: Einfach Starten

Beitrag von Christopher B. » 19.07.2016, 16:07

Mir persönlich fällt es momentan noch etwas schwer sonntags die katholische Messe zu "versäumen", weil ich die orthodoxe Liturgie besuche. Ich bin da immer noch sehr im System der "Messpflicht" verbunden, die besagt man versündigt sich schwer wenn man die katholische Sonn- u.Feiertagsmesse aus eigenem Verschulden nicht besucht. Ich hoffe da beruhigt sich mein Gewissen noch... :( da wir ein katholischer Haushalt bis jetzt sind, sind bestimmte Schritte momentan noch recht schwierig und mit Sorge bepackt, da aus eine einheitlichen Haushalt ein konfessionsverschiedener werden könnte...

Christopher B.
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2016, 17:12
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
Wohnort: Berlin

Re: Einfach Starten

Beitrag von Christopher B. » 19.07.2016, 16:28

Was empfehlt ihr für eine Bibelübersetzung, auf deutsch ,für orthodoxe Christen?

PascalBlaise
Beiträge: 99
Registriert: 12.11.2015, 15:50
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Einfach Starten

Beitrag von PascalBlaise » 19.07.2016, 16:49

Vielen Dank für die genauere Darlegung deiner Beweggründe, Christopher. :thanks:
Ich kann sehr vieles davon nachvollziehen bzw. es geht mir exakt genau so.
Genauer darauf eingehen würde ich aber höchstens per PN.

@Mary: Mich beschäftigt das Thema sozusagen täglich. :denker:
Glaub mir, ich habe auch überhaupt nicht im Sinn, Christopher irgendetwas auszureden
oder sonstwie zu beeinflussen.

Christopher B.
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2016, 17:12
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
Wohnort: Berlin

Re: Einfach Starten

Beitrag von Christopher B. » 19.07.2016, 16:56

Du kannst mir gerne deine Gedanken per PN senden. Bin gespannt :D

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 449
Registriert: 27.01.2009, 13:28
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Einfach Starten

Beitrag von Mary » 19.07.2016, 20:25

Christopher B. hat geschrieben: Die Heiligen sind: die Zarenfamilie, die heilige Elisabeth, der heilige Johannes von Kronstadt, der heilige Christopherus, Die heilige Sophia mit den Kindern "Glaube-Liebe-Hoffnung".
Danke... also doch die Elisabeth... für mich eine sehr interessante Frau, nicht zuletzt auch wegen ihrer Konversion. Der Heilige Johannes ist mir einer der Liebsten. Kennst Du das Buch mit seinen Texten "Mein Leben in Christo"?

lg Maria
Let Your mercy, O Lord, be upon us, as we hope in You.

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 449
Registriert: 27.01.2009, 13:28
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Einfach Starten

Beitrag von Mary » 19.07.2016, 20:31

Christopher B. hat geschrieben:Mir persönlich fällt es momentan noch etwas schwer sonntags die katholische Messe zu "versäumen", weil ich die orthodoxe Liturgie besuche. Ich bin da immer noch sehr im System der "Messpflicht" verbunden, die besagt man versündigt sich schwer wenn man die katholische Sonn- u.Feiertagsmesse aus eigenem Verschulden nicht besucht. Ich hoffe da beruhigt sich mein Gewissen noch... :( da wir ein katholischer Haushalt bis jetzt sind, sind bestimmte Schritte momentan noch recht schwierig und mit Sorge bepackt, da aus eine einheitlichen Haushalt ein konfessionsverschiedener werden könnte...
Hallo Christopher,
das ist natürlich eine schwierige Lage, wenn man durch die Konversion sich plötzlich in in konfessionsverschiedener Ehe wiederfindet. Mir ist das auch so ergangen. Wir besuchen uns gegenseitig, ich bin seiner und er meiner Kirche wohlgesonnen... aber die volle Einheit vermisse ich manchmal schon.

Die Messpflicht.... also deshalb hattest Du das andere Thema eröffnet? oh, Du bist im Begriff, eine noch viel grössere Sünde zu begehen, nämlich die Abkehr vom römisch-katholischen Glauben...
Dein Gewissen wird das tun, was es muss.... entweder sich verstärkt melden, was hiesse, dass Du nicht bereit bist.
Oder Dich mit aller Macht in die Orthodoxie ziehen, so sehr, dass Du nicht mehr anders kannst und Dir auch die schlimmsten Höllenandrohungen nichts mehr ausmachen.
Eigentlich musst DU dazu nichts tun. Lass den Heiligen Geist nur machen.

lg Mary
Let Your mercy, O Lord, be upon us, as we hope in You.

Christopher B.
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2016, 17:12
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
Wohnort: Berlin

Re: Einfach Starten

Beitrag von Christopher B. » 20.07.2016, 15:43

@ Mary: über das Buch vom hl. Johannes von Kronstadt hab ich schon viel gehört. Hab am 5.august Geburtstag und meine Frau sucht noch ein passendes Geschenk... :D heute besuche ich meinen ersten Akathistos Hymnus zur Gottesgebärerin, bin gespannt was mich erwartet. Der Verlag Hagia Sofia hat zieml.viele, zieml.interessante Bücher...und ein russischer Priester hat ein interessantes Werk über die Konversionsarten geschrieben.

holzi
Beiträge: 1291
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Einfach Starten

Beitrag von holzi » 20.07.2016, 21:28

Christopher B. hat geschrieben:...und ein russischer Priester hat ein interessantes Werk über die Konversionsarten geschrieben.
zufällig ist hier im Forum auch ein russischer Priester, der zufällig auch noch das Buch geschrieben hat. Zufall, ne?! :lol:
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Christopher B.
Beiträge: 20
Registriert: 21.06.2016, 17:12
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch
Wohnort: Berlin

Re: Einfach Starten

Beitrag von Christopher B. » 21.07.2016, 06:06

Das weiß ich doch :P

Antworten