Der schmale Pfad Nummer 35

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
stefan1800
Beiträge: 262
Registriert: 16.12.2008, 13:35
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch

Der schmale Pfad Nummer 35

Beitrag von stefan1800 » 25.03.2011, 10:37

Hallo zusammen,

die Ausgabe Nummer 35 der Zeitschrift "Der schmale Pfad" ist erschienen und befaßt sich hauptsächlich mit dem rumänischen Neumärtyrer Valeriu Gafencu. Sehr lesenswert !

ElvisVrinic
Beiträge: 707
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)

Re: Der schmale Pfad Nummer 35

Beitrag von ElvisVrinic » 25.03.2011, 12:14

welche themen werden noch unter anderem vertreten ???
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

danadoina
Beiträge: 158
Registriert: 15.12.2008, 19:53
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Der schmale Pfad Nummer 35

Beitrag von danadoina » 25.03.2011, 17:33

Valeriu Gafencu wird in Rumänien "der Heilige der Gefängnisse" gennant...
In diesem Schmalen Pfad wird die "Umerziehung" vorgestellt, eine diabolische Methode die von der Kommunisten angewendet wurde, und es scheint, dass es in dieser Form nur in Rumänien stattfand, um nicht den Tod (das war uninteressant für die...) sondern die tatsächliche Abkehr vom Glauben durch besondere Foltermethoden herbeizuführen.
Ein ehemaliger Bekenner sagte etwas in der Art "die nächsten Umerzogene seid ihr...", dass heißt, mit anderen Methoden wird diese Umerziehung auf globaler Ebene weitergeführt.
Deshalb ist es sehr wichtig diese Erfahrungen zu kennen und ihre Bedeutenung in ganzer Wichtigkeit zu erfassen :wink: ....

PS: zugegeben es ist keine "leichte Kost" 8)

Mops
Beiträge: 735
Registriert: 02.12.2008, 12:27
Religionszugehörigkeit: christlich orthodox
Kontaktdaten:

Re: Der schmale Pfad Nummer 35

Beitrag von Mops » 25.03.2011, 19:20

ElvisVrinic hat geschrieben:welche themen werden noch unter anderem vertreten ???
Band 35

MÄRZ/ APRIL 2011 _____________________________

* Neumärtyrer und Bekenner in Rumänien unter dem Kommunismus
* Archmandrit Ioanichie Bălan Der hl. Antonie der Einsiedler
* Valeriu Gafencu - der Heilige der Gefängnisse
* Ioan Ianolide Dialoge mit Valeriu Gafencu
* Valeriu Gafencu - Briefauszüge und Gedichte
* Ioan Ianolide Ein abschließendes Zeugnis über Valeriu Gafencu
* Valeriu Gafencu - Ein Beichtspiegel
* 60 Jahre seit Beginn der Leiden durch die "Umerziehung" im Gefängnis Piteşti
* Altvater Arsenie Papacioc Interview
* Vater Gheorghe Calciu-Dumitreasa
* Pr. Gheorghe Calciu-Dumitrasa Ansprache · Leid tragen · Christus ist auferstanden in euren Herzen
* Lieferbare Bücher / Bestellschein

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2060
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Der schmale Pfad Nummer 35

Beitrag von Igor » 25.03.2011, 19:34

... bzw. hier:
:arrow: www.orthlit.de
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Antworten