Religionsstatistik

Beziehung zum nichtorthdoxen Christentum
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2136
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Religionsstatistik

Beitrag von Igor »

Grüß Gott!

Eine eher traurige Nachricht, in Deutschland steuern die Christen nun darauf zu, nicht mehr die Mehrheit der Bevölkerung zu repräsentieren, wie eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ ergab:
Das Weihnachtsfest 2021 ist möglicherweise das letzte Weihnachten, bei dem noch die (knappe) Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland einer der beiden Großkirchen angehört.
Ein Trost: Die orthodoxen Kirchen wurden [anscheinend] nicht mit gezählt...

Mehr dazu: https://www.kath.net/news/77157

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)
Antworten