Agia Paraskevi

Orthodoxe Kirche und Gesellschaft, Theologie
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Lelic
Beiträge: 22
Registriert: 05.01.2009, 11:25
Religionszugehörigkeit: orthodox

Agia Paraskevi

Beitrag von Lelic » 19.12.2009, 11:52

Liebe Geschwister in Christo,

kann mir jemand etwas zu dieser Ikone sagen?
Leider kann ich nirgends eine Information dazu finden.
Ich weiß nicht einmal genau woher sie kommt.
Anfangs dachte ich es sei eine russische Ikone, bin mir da aber nicht mehr ganz sicher.

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe und noch eine gesegnete Fastenzeit,

Katarina

PS: Die Schrift ist hier wohl schlecht zu lesen...
In der Überschrift steht geschrieben:
SF. CUV. PARASKEVJA (das JA ist ein kyrillischer Buchstabe; das U in CUV. könnte auch ein Omega sein)
DC DJA IJASI

Text der Schriftrolle:
"FERICITI
CSI CURATI
CU INIMA (was ich als M lese könnte auch ein kyrillisches "SCH" sein)
ACEIJA
VOR VEDEA
PE
DUMNEZEU"
hl. paraskevi.jpg
hl. paraskevi.jpg (243.17 KiB) 4344 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Lelic am 19.12.2009, 12:17, insgesamt 4-mal geändert.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Nassos » 19.12.2009, 11:58

Ist ein bißchen schwer die Schrift zu erkennen... sieht aber Latein aus...

Kannst Du das Bild in einer höheren Auflösung reinstellen?

Hier noch ein paar Infos auf die Schnelle (ist aber wohl nicht das, was Du suchst):
Buch

Bild

Gruß,
Nassos

Benutzeravatar
Lelic
Beiträge: 22
Registriert: 05.01.2009, 11:25
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Lelic » 19.12.2009, 12:19

@ Nassos
Vielen Dank, dass Du Dich der Sache so schnell angenommen hast.
Ich hatte das Bild komprimiert, um nicht zu viel Kapazität zu verbrauchen; hab es aber jetzt durch das Original ausgetauscht.

Aleks

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Aleks » 19.12.2009, 12:59

@ Lelic

SF. CUV. PARASCHEVA DE LA IASI

Text der Schriftrolle:
"FERICITI CEI CURATI CU INIMA ACEIA VOR VEDEA PE DUMNEZEU"

"Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen."


En Christo
Zuletzt geändert von Aleks am 04.05.2010, 00:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Nassos » 19.12.2009, 13:02

Hallo Bruder Aleks,

Respekt!

Kann es sein, dass es sich hier um rumänisch handelt?

Liebe Grüße,
Nassos

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Nassos » 19.12.2009, 13:04

Habe gegoogelt, es ist rumänisch.

Benutzeravatar
Lelic
Beiträge: 22
Registriert: 05.01.2009, 11:25
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Lelic » 19.12.2009, 13:12

@ Aleks & Nassos
Herzlich Dank Euch beiden!
Weiß vielleicht auch noch jemand etwas zur Bedeutung speziell dieser Ikone zu sagen?

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Agia Paraskevi

Beitrag von Nassos » 26.07.2012, 20:01

Heute ist der Gedenktag der Hl. Paraskevi

Bild

Der Name Paraskevi kommt aus dem Griechischen und so wird der Freitag auf griechisch genannt. Sie wurde an einem Freitag geboren. Die Bedeutung des Wortes ist "Vorbereitung", "Vorbereitetsein". Siehe auch Mt 27, 62; Mk 15,42 ; Lk 23,54 und Jh 19,31.

Es handelt sich jeweils um das Wort "preparation" (auch: "preparedness"), ich glaube im deutschen auch "Rüsttag" genannt.

Die Heilige erlitt das Martyrium im Jahr 140, sie wurde nach Folter enthauptet. Als man sie zwingen wollte, die Götzen anzubeten sagte sie nach Jeremias 10,11: "Die Götter, die Himmel und Erde nicht gemacht haben, müssen vertilgt werden von der Erde und unter dem Himmel."

Die Gläubigen richten ihre Bitten an sie um Heilung von Augenkrankheiten. Daher wird die Heilige Gottes auch so dargestellt:

Bild

Auf Samothraki wird sie besonders verehrt und es findet sich dort an einem abgelegeneren Strang ein Kirchlein:

Bild
Bild

(Fotos von der Samothraki-Homepage: http://samothraki.info/htm/agia_paraskevi_d.htm

bzw. bei dem Dorf Palaiopolis. Es ist wirklich ein idyllisches Plätzchen und ist sehr beliebt bei Paaren, die dann auch dort heiraten

Heilige Paraskevi, bitte für uns.

Antworten