Kirche und Militär?

Orthodoxe Kirche und Gesellschaft, Theologie
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirche und Militär?

Beitrag von Nassos » 28.11.2013, 01:01

Igor hat es oben evtl schon erwähnt, aber hier nochmal der Text von Vt. Johannes Nothhaas bezüglich des Widerstands der Christen gegen innere und äußere Feinde.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2037
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Kirche und Militär?

Beitrag von Igor » 04.07.2014, 20:53

Auf dem wissenschaftlich-theologischen Portal bogoslov.ru ist ein Artikel zum Thema veröffentlicht worden:

:arrow: Exkommunizieren oder verherrlichen? Einstellung zum Militärdienst in der Morgenstunde der Kirche. Zwischen missionarischem Militarismus und frühchristlichem Pazifismus
Das sechste Gebot lautet: „Du sollst nicht töten“. Aber nach dem Wort des Herrn niemand hat größere Liebe, als diese, dass jemand sein Leben lässt für seine Freunde. Es stellt sich also die Frage, inwiefern die christliche Glaubenslehre mit dem Militärdienst übereinstimmt. Ist das sechste Gebot seinem Wesen nach absolut, oder bezieht es sich nur auf eine bestimmte Art des Tötens? Ist sie auf alle anwendbar, oder gibt es doch Ausnahmen, so wie Gehorsam des Soldaten gegenüber seinem Kommandeur, Schutz des eigenen Lebens, gerechte Kriege?
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Aramis
Beiträge: 75
Registriert: 25.04.2012, 15:27
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kirche und Militär?

Beitrag von Aramis » 05.07.2014, 11:18

Meiner Meinung nach der beste Satz in dem ganzen Artikel:
da der Krieg, so Basilios der Große, keine „reinen Hände“ haben kann.
28 Thomas antwortete ihm: „Mein Herr und mein Gott!“

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2037
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Kirche und Militär?

Beitrag von Igor » 18.07.2014, 19:30

Hier nun der Verweis auf Teil 2 des Artikels :

:arrow: Exkommunizieren oder verherrlichen? Teil 2. Neue Paradigmen auf dem Feld der Ehre
Wir setzen die Publikation der der Interaktion der Kirche und der Armee gewidmeten Artikel von Igor Petrovsky fort. Der Autor konzentriert seine Aufmerksamkeit auf den radikalen Wechsel der Einstellung der Kirche zum Militärdienst.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Antworten