Kloster Götschendorf

Die deutschsprachige Orthodoxie stellt sich vor
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Kai
Beiträge: 141
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Kloster Götschendorf

Beitrag von Kai »

Hallo liebes Forum,
weiß jemand von euch, was der aktuelle Stand zum St.-Georg Männerkloster in Götschendorf ist?
Danke,
Kai
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 1025
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Lazzaro »

Der aktuelle Stand ist laut Internet der alte: http://georg-kloster.de/das-projekt/ Ich kann die Geschichte einfach nicht ernst nehmen. Unter christlichem Aspekt sowieso nicht.
Mit anderen Worten: Fahr ins richtige Rusland und nicht ins Minni-Rusländchen zu Götschendorf.
oder dahin: http://www.spyridon-skite.de/ In beiden Fällen hast Du mehr davon.
L.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54
Kai
Beiträge: 141
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Kai »

Danke Lazzaro,
ich suche aktuelle Informationen zum Projekt. Ist es aufgegeben, verschoben, wird weitergebaut?
Liebe Grüße
Kai
Nikolaj
Beiträge: 475
Registriert: 08.03.2011, 09:17

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Nikolaj »

Das Projekt ist nicht aufgegeben und soweit ich weiß ist man mit dem Bau der Kirche schon recht weit gekommen.
Benutzeravatar
MariaM
Beiträge: 388
Registriert: 30.11.2013, 19:59
Religionszugehörigkeit: christlich-orthodox

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von MariaM »

Was ist denn das für eine hanebüchene Übersetzung auf dieser Website??? Google oder was???? Das ist ja eine Zumutung... man versteht nichts und wenn doch, klingt es bombastisch und obskur... Ist das wirklich ernstgemeint oder macht sich da jemand einen Spass...??? :shock: :?:
Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 282
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Berlin

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Stephanie »

Ich gehe fast davon aus, dass es sich um eine fehlerhafte Programmübersetzung handelt. Es ist davon nur "Das Projekt" betroffen, die restlichen Reiter sind in normalem Deutsch verfasst.
Ich freu mich darauf, wenn das Kloster fertig ist. (Orthodoxe) Klöster kann man nicht genug haben 8)
Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1497
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Priester Alexej »

Auf der Kirche gibt es schon eine Kuppel mit einem Kreuz: https://www.youtube.com/watch?v=Z8baIbCIkoI
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.
Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 942
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Thuja »

Wär' aber schon interessant, wie's weiterging... ist ja schon fast 2 Jahre her inzwischen...

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!
Nikolaj
Beiträge: 475
Registriert: 08.03.2011, 09:17

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Nikolaj »

Ja, die Übersetzung ist tatsächlich nicht wirklich gelungen. :) Habe mal eine Email an den Abt geschrieben...
Kai
Beiträge: 141
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Kai »

Danke Nikolaj, das ist sicher die beste Idee. Bin gespannt auf die Antwort,
Grüße, Kai

==Nachtrag==
Im Juni dieses Jahres gab es wohl ein größeres Fest dort, hier der Artikel.
Kai
Beiträge: 141
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Kloster Götschendorf

Beitrag von Kai »

Ich beantworte mir mal meine Frage selber, indem ich auf diesen Artikel verweise, der heute von der OBKD auf Facebook geteilt wurde. Es scheint also nicht verlassen oder aufgegeben zu sein!
Grüße
Kai
Antworten