Seraphim Rose

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Seraphim Rose

Beitrag von rafaella » 28.07.2010, 12:02

Neuigkeiten:
Endlich hat das Warten ein Ende! Von den bereits seit geraumer Zeit angekündigten und in Arbeit befindlichen Büchern von Priestermönch Seraphim Rose, ist nun das folgende Buch in Druck und wird am 22. Juli ausgeliefert:

Eugene (Seraphim) Rose: Nihilismus — die Ideologie des Antichristen:
Der Glaube an das Nichts als Quell des Untergangs


In diesen erstmals in deutscher Sprache vorgelegten Betrachtungen zum Wirken des Nihilismus heute enthüllt Eugene Rose den Kern der modernen Gedankenwelt in all seinen Facetten. Ob von humanistischen Idealen geprägter Liberalismus, ein allein dem Diesseits huldigender Realismus, ob der Nihilismus der ruhelos gewordenen Massen, den er Vitalismus nennt, oder ein auf Zerstörung alles Tradierten hin ausgerichtetes Drängen und Gedrängtsein, ihnen allen ist die Ansicht gemein, daß es absolute Wahrheit nicht gebe, daß alle Wahrheit relativ sei.

Im Verlauf des 20. Jahrhunderts wurde dieses im Grunde rein säkulare Denken und Wollen — von Nietzsche prophezeit und von Dostojewski in seinen Auswirkungen bereits klar umrissen — schließlich auf sämtlichen Ebenen des Lebens spürbar. Heute, mehr als vier Jahrzehnte nachdem Rose seine Einsichten zu Papier brachte, sind sie aktueller denn je. In deutliche Worte kleidet er, weshalb zeitgenössische Ideen, Werte und Einstellungen — kurz: der moderne Zeitgeist — mit immenser Schnelligkeit in Richtung einer spirituellen und moralischen Anarchie driften. Zum bereits dämmernden Ausgang des nihilistischen Zeitalters wird, so Rose, eine vollkommen neue Welt geschaffen, ein vollkommen neuer Mensch gestaltet sein, ohne Bezug zum Göttlichen, ohne Hoffnung auf Sinn in Leben und Tod.

„Der Nihilismus unseres Zeitalters ist in allem“, warnt Rose, „und wer nicht mit Gottes Bestand beschließt, ihn im Namen der Seinsfülle des lebendigen Gottes zu bekämpfen, den hat dieser bereits bezwungen. Wir sind an den Rand des Abgrunds zum Nichts gebracht, und wir werden, ob wir sein Wesen erkennen oder nicht, infolge der Affinität zu dem stets vorhandenen Nichts in uns ohne jede Hoffnung auf Erlösung von ihm verschlungen werden — es sei denn, wir bleiben reinen und festen Glaubens in Christus, ohne den wir wahrlich nichts sind.“

Mit einem Essay über Die Philosophie des Absurden. Deutsche Erstveröffentlichung, 176 S., Klappenbroschur, 14,90 Euro.

VERÖFFENTLICHT MIT DEM SEGEN S. E. MARK, ERZBISCHOF VON BERLIN UND DEUTSCHLAND

Quelle und Bestellmöglichkeit:

http://www.orthodoxie-versand.de/produc ... isten.html
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

stefan1800
Beiträge: 262
Registriert: 16.12.2008, 13:35
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch

Re: Seraphim Rose

Beitrag von stefan1800 » 29.07.2010, 21:51

Das Buch ist leider noch nicht erhältlich, genausowenig wie "Orthodoxie - die Religion der Zukunft". Ich muß dort beim Verlag wieder einmal telephonisch anfragen.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Nassos » 29.07.2010, 21:53

Das ist ja interessant. Ist das Buch "Orthodoxie..." nicht mehr erhältlich oder noch nicht?

Gruß,
Nassos

stefan1800
Beiträge: 262
Registriert: 16.12.2008, 13:35
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch

Re: Seraphim Rose

Beitrag von stefan1800 » 29.07.2010, 22:49

@Nassos:
Entschuldige, bezüglich der "Religion der Zukunft" meinte ich die Neuerscheinung in deutscher Übersetzung, auf die viele warten. Das englische Orginal ist natürlich immer noch erhältlich.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Nassos » 29.07.2010, 22:54

jau, auf die deutsche Ausgabe bezog ich mich auch. Englisch ist klar - das war wahrscheinlich auch die Originalversion in den Staaten damals...

peter
Beiträge: 440
Registriert: 01.08.2006, 13:58
Religionszugehörigkeit: (russisch-) orthodox
Wohnort: Berlin

Re: Seraphim Rose

Beitrag von peter » 30.07.2010, 18:11

Im Buchversand der "edition hagia sophia" fand ich folgende Anzeige. Da ich das Buch schon vor Jahren in Englisch las und für eine außerordentlich wichtige Lektüre halte, könnte ich allen nur dringend empfehlen, "Orthodoxie und die Religion der Zukunft" zu bestellen, falls es wirklich schon in deutsch existiert. Ob es nun allerdings erschienen ist oder nicht, habe ich noch nicht geprüft. peter.

V.Seraphim Rose:
Orthodoxie und die Religion der Zukunft 22,50 EUR
zzgl.Versandkosten
Art.Nr.: EHS0005
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage


„Ich erhielt eine Ausgabe dieses Buches etwa vor einem Jahr, und ich halte es für das wichtigste Werk, das ich bislang zum Thema gelesen habe. Einen Text von Vater Seraphim zu lesen ist wie klares Wasser zu trinken, nachdem man im Dreck gewatet ist! Ich habe das Buch vielen Leuten bei öffentlichen Vorträgen und an Radiointerviews empfohlen.“

Constance Cumbey, Autorin von: The Hidden Dangers of the Rainbow

Wie faßt von alters her bestehende christliche Auffassung heutige Sichtungen von UFOs auf?

•Was steht hinter der Charismatischen Erneuerungsbewegung?
•Welche Phänomene und Kräfte greifen in unserer modernen Welt das Christentum an?
•Beten die Christen den gleichen Gott wie die Nicht-Christen an?

Orthodoxie und die Religion der Zukunft setzt sich in acht Kapiteln mit diesen und ähnlichen Fragen auseinander, denen sich Christen in der heutigen Welt zu stellen haben. Die heutigen religiösen Erscheinungen sind Symptome eines „neuen religiösen Bewußtseins“, das den Weg zur Religion der Zukunft bereitet. Phänomene wie Yoga, Zen, Tantra, Transzendentale Meditation, Maharaj-ji, Hare Krishna, UFOs, die Charismatische Bewegung und Jonestown werden insofern dargestellt, wie sie sich gegenüber dem patristischen Standard zum geistlichen Leben der Orthodoxie abheben, ohne dessen Verständnis es für Christen im kommenden Zeitalter des Antichrists kaum möglich sein wird, gerettet zu werden.
Im Jahre 1975 verfasst und im Jahre 1979 vom Autor auf den aktuellen Stand gebracht, besticht Orthodoxie und die Religion der Zukunft aus heutiger Sicht durch seinen geradezu prophetischen Inhalt. Dieser fünften Auflage wurde ein neues Nachwort angehängt, in dem aufgezeigt wird, daß sich die „neue Spiritualität“ genau so entwickelt hat, wie Vater Seraphim dies vor mehr als dreißig Jahren aufzeigte. Weitere Entwicklungen wie das Anwachsen der New Age Bewegung, der UFO-Anhänger und verschiedener Reinkarnations-Sekten werden beschrieben. Besonders auffällig ist auch der Einfluß der verschiedenen charismatischen Bewegungen ― die vor allem auch in Mitteleuropa immer mehr an Einfluß gewinnen. Die heutige Globalisierung trägt dazu bei, einen ökonomischen Apparat zu schaffen, der es erlauben wird, gemeinsam mit New Age Erscheinungen und evangelikalen Sekten, eine einzige Weltregierung zu errichten.


--------------------------------------------------------------------------------
Priestermönch Seraphim Rose

Der Autor, Vater Seraphim Rose (1934-1982), — von seiner Herkunft protestantischer Amerikaner und in chinesischer sowie östlicher Philosophie und traditionaler Überlieferung im Sinne René Guénons hoch gebildet — war ein Konvertit zur heiligen Orthodoxie und orthodoxer Priestermönch in der altehrwürdigen Tradition der orthodoxen Kirche.
Sein Leben gab er hin, um die beim Menschen im Westen längst vergessene geistliche Wahrheit wieder in Erinnerung zu rufen. Aus seiner abgeschiedenen Klause im tiefen Wald der nord-kalifornischen Berge verfaßte er Schriften, die in Millionenauflagen durch die ganze Welt gingen. Heute ist er einer der beliebtesten Schriftsteller Rußlands. Seine Bücher Die Seele nach dem Tod sowie Orthodoxie und die Religion der Zukunft haben zahllosen Lebensläufen aufgrund ihrer kompromißlosen Verpflichtung zur Wahrheit eine Wendung gegeben.

Diesen Artikel haben wir am Montag, 24. August 2009 in unseren Katalog aufgenommen.
"Selig sind die, die nicht gesehen und doch geglaubt haben" (Joh. 20,31)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Nassos » 30.07.2010, 20:09

Ich habe gestern mal lsk angefunkt diesbezüglich. Er bestätigte, dass das Buch derzeit immer noch nicht erhältlich sei.

Gut Ding braucht Weile...

stefan1800
Beiträge: 262
Registriert: 16.12.2008, 13:35
Religionszugehörigkeit: römisch-katholisch

Re: Seraphim Rose

Beitrag von stefan1800 » 31.07.2010, 09:07

Neueste Meldung:

Das Buch über den Nihilismus kam gerade aus der Druckerei und kann demnächst versendet werden. Die "Religion der Zukunft" wahrscheinlich bis Ende August.

lsk
Beiträge: 8
Registriert: 20.07.2010, 00:50
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Seraphim Rose

Beitrag von lsk » 31.07.2010, 14:47

Meine Buchhandlung wird sich freuen, diesen Bestellzettel endlich loswerden zu können. :)

lsk
Beiträge: 8
Registriert: 20.07.2010, 00:50
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Seraphim Rose

Beitrag von lsk » 31.07.2010, 14:48

lsk hat geschrieben::)
Upsa, der lächelnde Smiley sieht aber fies aus! :shock:

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Nassos » 31.07.2010, 15:13

Stimmt. Ich mag den Smiley auch nicht. :fliegeschnappen:

Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Loukia » 22.08.2010, 12:51

Ich denke ich werde mir diese Bücher wenn überhaupt ind englischer Sprache besorgen, weil mein Englisch ein bisschen verbessert werden muss (man kann ja nie gut genug Englisch!).

Hat Father Seraphim nicht auch etwas zu SChöpfung und Evolution geschrieben?
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

Ali111
Beiträge: 62
Registriert: 15.08.2010, 10:55
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Ali111 » 22.08.2010, 14:12


Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Loukia » 22.08.2010, 18:44

Danke dir, Ali111!

Das soll wohl, wie ich gehört habe, eher fundamental ausgerichtet sein, was mich bei dem Autor nicht wundert...
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

Mops
Beiträge: 735
Registriert: 02.12.2008, 12:27
Religionszugehörigkeit: christlich orthodox
Kontaktdaten:

Re: Seraphim Rose

Beitrag von Mops » 22.08.2010, 18:46

Loukia hat geschrieben:Danke dir, Ali111!

Das soll wohl, wie ich gehört habe, eher fundamental ausgerichtet sein, was mich bei dem Autor nicht wundert...
??????????????????? :shock:

Antworten